Startseite | Kontakt | Sitemap | Impressum | intern |
DRK
 DRK-Kreisverband Uckermark West/Oberbarnim e.V.
Aus Liebe zum Menschen
| Über Uns | Angebote | Aktuelles | Adressen |
Wir helfen gern

Mittendrin, statt nur dabei… (vom 12.10.2017)
(Fotos zum Vergrößern anklicken)

Mittendrin, statt nur dabei…

Mittendrin, statt nur dabei…

Mittendrin, statt nur dabei…

Mittendrin, statt nur dabei…

Mittendrin, statt nur dabei…...

so lautete das Motto der ersten inklusiven Fahrradtour der Deutsches Rotes Kreuz Uckermark West/Oberbarnim WIR GmbH.
Am 30. September 2017 starteten wir um 10:00 Uhr unsere Radtour für Menschen mit und ohne Teilhabeeinschränkung. Gut gelaunt und bei herrlichem Sonnenschein fuhren wir vom Kap in Prenzlau entlang des Uckersees. Ziel war die Festwiese in Röpersdorf.
Der Bürgermeister der Stadt Prenzlau, Herr Hendrik Sommer, den wir auch an diesem Tag begrüßen durften, begleitete uns bis zum Seebad und schickte uns mit ACDC Musik auf die weitere Tour.
Für unsere Teilnehmer ein erstes großes Highlight.
Mit gemütlichem Tempo fuhren wir weiter entlang der Uckerpromenade und genossen die Natur und die wunderschöne Umgebung.
„Bereits im Vorfeld dekorierten unsere Mitarbeiter mit vielen fleißigen Helfern den Festplatz und stellten Getränke und einen kleinen Snack als Stärkung bereit“, wusste Sarah Urzynicok, Mitarbeiterin des Familienunterstützenden Dienst, zu berichten.
Wir organisierten ein behindertengerechtes Fahrrad, um auch den Menschen, die kein Handicap haben, die Möglichkeit zu geben, sich darauf auszuprobieren.
Das Torwandschießen sorgte für weiteren sportlichen Spaß.
Nachdem sich die ersten Teilnehmer gestärkt hatten, probierten sie sich an den verschiedenen Stationen aus.
Frau Neumann, Geschäftsführerin der Deutsches Rotes Kreuz Uckermark West/Oberbarnim WIR GmbH, probierte sich als Erste auf dem Dreirad aus und musste schnell feststellen, dass die Nutzung gar nicht so einfach ist. Dennoch stand der Spaß an der Freude im Vordergrund.
Alle unsere Teilnehmer haben sich aktiv beteiligt, spielten Fußball, probierten sich an der Torwand aus oder bewegten sich ausgelassen zur Musik.
Zum Mittagessen gab es, wie es sich für einen tollen sonnigen Tag in der Natur gehört, Bratwurst und Fleisch vom Grill.
Zum Abschluss wurden Luftballons in den Himmel geschickt.
Diese Überraschung kam bei allen sehr gut an und bleibt hoffentlich für lange Zeit in Erinnerung.
Das Deutsche Rote Kreuz plant auch für das kommende Jahr eine inklusive Radtour zu unternehmen, um allen Menschen, ob mit oder ohne Behinderung, die Möglichkeit zu bieten, gemeinsam in der Natur aktiv zu sein.
„Das war ein super Tag“, fasste Marcus Kliefoth mit leuchtenden Augen seine Erlebnisse zusammen.

Ein großes Dankeschön möchte ich an dieser Stelle allen Teilnehmern sowie Helferinnen und Helfern aussprechen, die mit viel Freude und Engagement den Tag unvergesslich gemacht haben.
Ich freue mich schon jetzt auf die nächste Tour, wenn es wieder heißt „Mittendrin, statt nur dabei“.

Anja Bechly

» zurück

Suche:

Ansprechpartner:
DRK-Kreisverband Uckermark West/Oberbarnim e.V.
Kreisgeschäftsstelle Prenzlau
Stettiner Straße 5
17291 Prenzlau
Tel. 03984 8720-21
Fax 03984 8720-40